Getagged: Blöchl

Lieblingssätze im Deutschlandfunk

Hurra, die geschätzten Kollegen sprechen über uns! In der Radiosendung Corso – Kultur nach 3 durfte sich der Museumsleiter Bernhard Blöchl mit dem Moderator Achim Hahn über Lieblingssaetze.de, die Kunst des ersten Satzes und sein Romandebüt Für immer Juli unterhalten:

Im Sommer 2011 hat der Journalist und Schriftsteller Bernhard Blöchl ein digitales Museum für Lieblingssätze ins Leben gerufen. Dort sammelt und kommentiert er seitdem schöne Aussagen. Via Facebook kann beim Publikumsvoting über die Zeilen abgestimmt werden. „Jeder Tag ist ein Geschenk, er ist nur scheiße verpackt, und man fummelt am Geschenkpapier rum und kriegt es nur mühsam wieder ab.“ Das ist einer der schönsten Sätze des Jahres 2012, die die Facebook-User auf Platz eins ins Netz-Museum der Lieblingssätze gewählt haben. Verfasst von Kid Kopphausen, ein Pseudonym, hinter dem sich Gisbert zu Knyphausen und der zu früh verstorbene Nils Koppruch verbargen. Ausgewählt und kommentiert hat diesen Satz für sein digitales Museum der Autor Bernhard Blöchl.

Hier geht’s zum Beitrag zum Nachhören.

Hier geht’s zum Beitrag zum Nachlesen. Herzlichen Dank!

Lieblingssätze im Bücher-Magazin

Hurra, die geschätzten Kollegen schreiben über uns! In der aktuellen Ausgabe des Bücher-Magazins wird Lieblingssaetze.de in der Rubrik „Literatur im Internet“ empfohlen:

Bücher-Magazin

“Ein Spaziergang durch das Museum der schönen Sätze sei jedem angeraten, der Sprache liebt. Die Ausstellung ist vielfältig und gut organisiert. Erste Sätze, Songzeilen, gesprochene Worte, Fundstücke liegen frei auf weißem Hintergrund und leuchten. Sammler, Kurator und Museumswächter ist Bernhard Blöchl, Kulturredakteur der Süddeutschen Zeitung. Er findet die Sätze, ordnet sie ein und kommentiert sie liebevoll.“

Hier geht’s zum vollständigen Artikel. Herzlichen Dank!

Das Bücher-Magazin ist das unabhängige Literaturmagazin für anspruchsvolle Literaturfans. Es erscheint zweimonatlich im Falkemedia-Verlag.