Lieblingssätze in der Federwelt

Hurra, die geschätzten Kollegen schreiben über uns! In der aktuellen Ausgabe der Federwelt heißt es, eingebettet in einer Beitrag darüber, wie man einen wirkungsvollen Anfang schreibt:

 

„Lassen Sie sich inspirieren vom Museum der schönen Sätze … Mit seinem Museum der schönen Sätze hat der Autor und Redakteur aus München einen Ort geschaffen, an dem einzelne Sätze groß herauskommen … Unter Lieblingssaetze.de finden Sie meisterhafte Sätze aus aller Welt. Blöchl hat sie ausgewählt und kommentiert … Toll ist, dass er auch Werke und Autoren in der Literaturlandschaft verortet.“

Den kompletten Artikel kann man hier nachlesen. Herzlichen Dank!

Die Federwelt ist die Zeitschrift für Autorinnen und Autoren. Sie erscheint sechsmal pro Jahr im Uschtrin-Verlag, München.